Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


taf_anzahlbahnen
Diese Version (20.07.2018 13:29) wurde bestätigt durch diwa.

seltecwikiklein.jpg

FAQs: Track & Field

Anzahl der Bahnen bei der Definition eines Laufbewerbs

Prinzipiell hat man hier 3 Möglichkeiten:

  • „Einfach“ - 1 Starter je Bahn.

Dies ist die bei den Sprints übliche Variante

  • „Doppelt“ - 2 Starter je Bahn.

Dies kann z.B. bei 800m in der Halle notwendig sein, oder aber bei 800m Läufen im Freien, an denen mehr als 8 Starter pro Lauf teilnehmen sollen.

  • „Gruppenstart“

Hierbei starten die Läufer in 2 Gruppen. Dies kann hintereinander an einer Evolvente oder aber - wie z.B. bei 5000m Läufen und größeren Veranstaltung praktiziert - an 2 Evolventen geschehen.

Bei längeren Läufen auf der Bahn muss man sich VOR dem Setzen der Läufe entscheiden, wie man die Läufer auf die Bahnen verteilt.
Wenn man z.B. immer 12 bis 15 Läufer pro Lauf starten lassen will, bietet sich Variante 1 an. Die Anzahl der Bahnen muss dann auf 15 gesetzt werden. Bei noch mehr Teilnehmern starten diese in der Regel in 2 Gruppen - dann muss man als Anzahl der Bahnen die Anzahl der Starter insgesamt eingeben.

Wichtig ist, dass bei nachträglichen Änderungen (wenn z.B. ein Startplatz mehr benötigt wird) die Läufe vor der Änderung wieder zurückgesetzt werden.
Dies kann über die Schaltfläche „Startliste automatisch setzen“ geschehen. Danach ändert man im Bewerbsdialog die Anzahl der Bahnen und setzt die Läufe erneut.

Dirk Wagner 20.09.2008 13:56

zurück

taf_anzahlbahnen.txt · Zuletzt geändert: 15.12.2013 15:15 (Externe Bearbeitung)