Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


taf3_faq_timingclient
Diese Version (11.08.2019 10:54) wurde bestätigt durch diwa.Die zuvor bestätigte Version (11.08.2019 09:36) ist verfügbar.Diff

FAQs: Track & Field 3

Timing Client

Auch in TAF 3 gibt es ein externes Modul, das die verschiedenen Zeitmesssysteme an die Wettkampfdatenverwaltung anbindet: Den Timing Client (TiC).
Wie bei den anderen externen Modulen, finden Sie auch für den TiC einen Shortcut im Windows Startmenu in der gleichen Programmgruppe, in der sich auch der TAF 3-Shortcut befindet.

Allgemeines

Mit dem Timing Client können Sie die Startlisten der einzelnen, im Status „Startliste offiziell“ befindlichen Läufe an das jeweilige Zeitmesssystem übertragen. Dabei wird im Regelfall eine vom Zeitmesssystem lesbare Textdatei in ein vordefiniertes Verzeichnis geschrieben.
Aus diesem Verzeichnis liest die Zeitmesssoftware den Lauf ein, so dass in dieser Software die Bahnverteilung des Laufes zur Verfügung steht.

Nach der Auswertung wird von der Zeitmesssoftware eine Datei mit den Ergebnissen des Laufs geschrieben, die vom Timing Client weiterverarbeitet werden kann.

Kundenumfrage zu Zeitmessanlagen

Um im Zuge der (Weiter-)Entwicklung möglichst alle von unseren Kunden genutzten Systeme unterstützen zu können, brauchen wir an dieser Stelle Ihre Hilfe und möchten wir Sie fragen, welche Zeitmesssysteme Sie im Einsatz haben, damit wir den entsprechenden Bedarf für die Umsetzung einer Verbindung der verschiedenen Systeme an den Timing Client abschätzen und für die Entwicklung planen können.

Im Moment ist mit den Systemen Omega Star, Finishlynx und Alge OptiC schon ein Datenaustausch möglich und der Einsatz im Rahmen einer Veranstaltung wurde bereits erfolgreich durchgeführt. Natürlich kann es sein, dass die ein oder andere Spezial-Funktion noch nicht unterstützt wird. Hier sind wir dann auf Ihre Mitarbeit angewiesen.

Das gilt (leider) auch für Funktionstests. Für die oben genannten Anlagen haben wir zwar die Software im Zugriff, nicht aber die entsprechende Hardware – und da sich die Software mit Hardware u.U. anders verhält als ohne…

Inzwischen wurde auch der Datenaustausch für Timetronics und Sportronic im TiC implementiert, genauso wie die Live-Datenübernahme von den oben genannten System.

Wenn Ihnen hier etwas auffällt, das nicht so funktioniert, wie sie es erwarten, teilen Sie uns das bitte mit!

Als Anwender unserer Software kann ich eigentlich nur jedem Nutzer raten, sich mit der Anbindung der Zeitnahme ans Wettkampfbüro zu beschäftigen. „Alte Hasen“ werden einige Änderungen gegenüber T&F 2.5 bemerken – so kann nun z.B. direkt aus dem TiC eine Ergebnisliste gedruckt werden. „Neulingen“ sei gesagt, dass der Ablauf der Veranstaltung durch die Datenerfassung an der Zeitnahme enorm Druck vom Wettkampfbüro genommen werden kann. Die 3 zusätzlichen Klicks halten den Bediener an der Zeitnahme nicht weiter auf, ersparen aber eine Menge Arbeit im Wettkampfbüro. Laufergebnisse können deutlich schneller veröffentlicht werden und die Athleten können für die nächste Runde planen.

Dirk Wagner 11.08.2019 10:46

"Waschzettel" für verschiedene Systeme

taf3_faq_timingclient.txt · Zuletzt geändert: 11.08.2019 10:54 von diwa